The Kreml Krauts - Von Wodka, Gürkchen und kaputten Schuhen

Am gestrigen Tag durfte ich das letzte Konzert diesen Jahres im Alten Wasserwerk Lörrach begleiten.

Auf dem Programm standen Ivan Ivanovich & The Kremlkrauts, Wodka mit Gürkchen, kaputte Schuhe, Glühwein und jede Menge tanzbare Musik.

Mit Polka-Punk sorgten die Jungs um Frontmann Ivan für 100% gute Laune und kein stillstehendes paar Füße.


Ein grandioser Abschluss für ein wundervolles Jahr im Alten Wasserwerk.

Mittendrin gab's dann noch einen Aufruf die Seele zu reinigen.

Dies geschah mit Wodka, einer Atemübung und einem Essiggürkchen.

Die Reihenfolge war dabei ganz besonders wichtig (leider hab ich genau diese vergessen).

Danke an die Band und auch an die Vorband Xenosophie, alle Gäste die da waren und das Team um Sam Klink vom Alten Wasserwerk, die diesen Abend so besonders gemacht haben!

Auf ein weiteres, wundervolles Jahr voller Musik, Tanz,. Spaß und guter Laune!


Ein paar Eindrücke zu dem Abend:


Alle Fotos vom Abend gibt's hier

49 Ansichten

to the top

janosch_krug_logo_3.png